Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Stiftung zieht positive Jahresbilanz

Die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen blickt auf ein gutes Museumsjahr zurück. So verzeichneten ihre Museen bis Ende November insgesamt 421.155 Besucher. Entsprechend erfolgreich ist auch das Wirtschaftsjahr 2018. Letzteres wurde dem Vorstand der Stiftung erst vor wenigen Tagen durch den Stiftungsrat unter dem Vorsitz von Ministerpräsident Daniel Günther bescheinigt. 

Im auslaufenden Jahr 2018 verantwortete die Stiftung für ihre Museen einen Gesamtetat von rund 20 Millionen Euro. Der Betriebskostenzuschuss des Landes für den laufenden Haushalt betrug dabei 8,43 Millionen Euro, für Investitionen stellte das Land 6,7 Millionen Euro bereit. Auch in diesem Jahr ist es der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen gelungen, rund 29 Prozent ihres Gesamtetats im laufenden Haushalt selbst zu erwirtschaften.

Zum Beispiel über den Verkauf von Eintrittskarten (2,12 Millionen Euro) oder das Einwerben von Drittmitteln und Spenden (576.650 Euro).  Zusätzlich stellte das Land der Stiftung für das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie rund 1,9 Millionen Euro bereit. Das Haushaltsjahr wird die Stiftung insgesamt mit einer schwarzen Null abschließen.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen