Corona-Pandemie

Wir haben wieder geöffnet. Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften.


Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Abonnieren Sie einen oder gleich mehrere unserer Newsletter.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Die Bau-Pläne Friedrich IV.

Unter Einbeziehung älterer Bauteile entstand zwischen 1698-1703 der langgestreckte Südflügel, wie wir ihn heute kennen - einfach gesagt, die Vorderansicht auf das Schloss. Friedrich der IV. hatte den Bau dieses neuen Südflügels begonnen, konnte aber die Vollendung nicht mehr erleben, da er 1702 im Krieg starb.

Steht man vor der Südfassade und begibt sich dann Richtung Osten (rechts herum ums Schloss), so wird deutlich, dass der Südflügel so lang ist, dass er das Schlosskarrée sprengt.

Auch fällt auf, dass die Rückseite des Südflügels im Osten nicht vollständig mit Fenstern versehen ist. Sie blieb ungestaltet, um hier einen neuen Ostflügel anzuschließen. Dazu ist es aber nie gekommen.

Mit dem Erweiterungsbau an dieser Stelle wird nun die Vision von Friedrich IV. (1671– 1702) weiterentwickelt und umgesetzt.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen